25. April = Tag des Baumes & Straßenfest für Stadtbäume

Am 25. April ist wieder der Internationale Tag des Baumes – die Initiative Baumhilfe.eu feiert diesen Anlass heuer gemeinsam mit der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus mit einem Straßenfest für Stadtbäume.

Bist DU neugierig, was da alles zum Mitmachen, Ausprobieren und Aktivsein auf dich wartet? Dann SCHAU vorbei & MACHmit!

25. April 2019, 16:00 bis 19:00 Uhr
Unter und zwischen den Bäumen am Vorplatz der VHS 15
, Schwenderg. 41, 1150 Wien

Rohrauerpark – Impulse für Neugierige

Für alle Neugierigen, die bei der 1. Fokus-Runde rundum Natur auf kleinem Raum nicht dabei sein konnten – hier zwei kleine Impulse zum Selber-NACHschauen:

Felsenbirne blüht derzeit im Rohrauerpark

Wegen dieser (derzeit weiß blühenden) Pflanze würden die meisten den Rohrauerpark im Sommer wieder besuchen 😛

Das Bild-Rätsel unten war schnell gelöst! Aus einer anderen Perspektive – ein Mädchen hat es von hinten fotografiert – schaute das Tier aber gleich ganz anders aus 😀

Detail zum Selberfinden im Rohrauerpark.

Bist DU jetzt neugierig geworden? Dann schau dich doch einfach selbst im Wiener Rohrauerpark um … oder mach mit bei einer der nächsten Fokus-Runden in einem Natur-Raum in 1150 Wien!

Frühlings-IMPULS zum Rätseln

Alexa Dubowy macht mit bei „Ich lerne gerne!“ und hat für Neugierige eine kleine, feine Impuls-Station in ihrem Schaufenster eingerichtet.
DU bist neugierig? Dann schau vorbei – und staune!

Impuls-Rätsel-Station im Schaufenster von www.belflor.at
Schaufenster wird zum Staunfenster! Schau vorbei

1150 Wien, Hütteldorferstr. 51 … [GoogleMaps]
Das Schaufenster von „belflor“ lädt Tag und Nacht und besonders beim Sonntags-Spaziergang zum Rätseln & Staunen ein 😉

Tüftel-Hinweis: In einem Schaufenster erwartet dich das Bilder-Rätsel … und ums Eck findest du die Auflösung. Viel Freude beim Tüfteln!

Selbstgemachte Ostergrüße

Einfach & schnell – FEIERtags-Grüße

Klaudia schickt dir frühzeitig diese FEIERtags-Grüße!

Schnell gemachte Ostergrüße – bitte einfach nachmachen & anderen damit eine Freude machen!

Und lädt dich ein! Lass dich inspirieren und mach so eine Osterkarte einfach selbst:
ein Papierblatt (A5), eine Schere, eine Frühlingswiese … und d)ein Fotohandy!

Und fertig ist dein eigenes digitales Feiertags-Gruß-Bild zum Teilen 🙂

2. April – Internationaler Kinderbuchtag

Mit Doris Kornfeld in ein altes Kinderbuch eintauchen

Doris Kornfeld ist lernbegeistert. Ab April 2019 lädt sie im Rahmen von „Ich lerne gerne!“ Neugierige – wie Dich? – regelmäßig immer am Mittwoch und Freitag zu ihrem MitMach-Angebot ein, um gemeinsam kurz in ein altes Kinderbuch einzutauchen. Heuer fällt der Internationale Kinderbuchtag – der immer am 2. April als Aktionstag gefeiert wird – aber auf einen Dienstag …
Daher wird kurzerhand auch am Dienstag, 2. April 2019 eingeladen: Komm vorbei & tauch in ein altes Kinderbuch ein!

2. April 2019 – einfach jederzeit zw. 11-14 Uhr bei Doris Kornfeld im Antiquariat Klabund, 1090 Wien vorbeikommen und kurz gemeinsam in das ausgewählte, alte Kinderbuch einzutauchen!

2. April – Kinderbuchtag!

Welches Buch gerade in der Auslage von Doris Kornfeld zum Schmöckern und Eintauchen einlädt?
Sei neugierig!
Klick rechts auf das Minibild & Rate mal!
Oder lass dich vor Ort überraschen!

Rückblicke zum Lernfestival*AT 2013-2016

Ausgewählte Lern(freude)aktivitäten …

Details werden derzeit zusammengefasst … um als Inspiration für künftige Aktivitäten und Angebote im Rahmen von „Ich lerne gerne!“ genutzt zu werden.

Lernfestival*AT 2016 – Motto: „e-LERNEN :: online + offline“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2015 – Motto: „LERNEN – Schritt für Schritt“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2014 – Motto: „LERNEN mit Händen“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2013 – Motto: „Lernen mit Herz“
In Österreich und der Schweiz wurde 2013 die Gemeinschaftsaktion „Grenzen-LOS-Lernen“ veranstaltet. Diese Aktion wurde von www.ichlernegerne.at online & offline durchgeführt.

2012 startete www.Lernfestival.AT als Solidaritätsaktion mit dem nationalen Schweizer Lernfestival und seinem Slogan „Lernen mit Kopf, Herz, Händen und Füßen“