Wir erkunden den Auer-Welsbach-Park!

Im Fokus der 2. Natur-Erkundungs-Runde steht der Auer-Welsbach-Park, 1150 Wien. Auch diesmal können kleine und größere Entdeckungen gemacht, notiziert und geteilt werden.

Komm doch vorbei! & Mach mit!
Mi., 8. Mai 2019, 16Uhr – Auer-Welsbach-Park, Treffpunkt: Die Weg-Kreuzung IM PARK [Google-Maps] als verlängerte Siebeneichengasse (vgl. die Markierung im Park-Plan auf der Einladung)

Auf ein KennenLERNEN (bei jedem Wetter 😉 freut sich Klaudia Mattern

MitMACH-Angebot: Podcast-Partys in 1150

MitMACHEN: Gemeinsam zuhören

Brigitte Neichl ist lernbegeistert und macht seit Februar 2019 die regelmäßige Podcast-Reihe „Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten“. In 15 Minuten gibts monatlich immer am 15., allerlei interessante Themen und Menschen aus dem 15. Bezirk für neugierige Ohren präsentiert.

Und jede neue Folge wird gefeiert! Immer am 15. das Monats mit einer Podcast-Party zum gemeinsamen Zuhören, Diskutieren … und um alle aufkommenden Fragen rundum Podcast-Machen und -Verwenden zu beantworten. Vor allem aber soll der Bezirkskultur-Podcast und die Party neugierige Leute zusammenbringen, um sich LIVE-KennenLERNEN zu können.

Denn Brigitte Neichl ist nicht nur begeisterte Podcasterin sondern auch die ehrenamtliche Leiterin des Bezirksmuseums und sie weiß: „Rudolfheim-Fünfhaus hat viel zu bieten. Die Podcasts machen das über Raum und Zeit hörbar – aber nur gemeinsam können wir etwas für die Zukunft daraus machen!“

DU bist eingeladen!
Zur nächsten Podcast-Party am 15.5.2019, 19Uhr im www.museum15.at
Und zu jeder weiteren Party natürlich auch! 😉
Im Rahmen des monatlichen, kostenfreien MitMACH-Angebots „Podcast-Partys in 1150 Wien“ von Brigitte Neichl & Team

Nebenbei: Alle „Party“-Termine sind auch im Veranstaltungskalender des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus zu finden.

Tag gegen Lärm – 24.4.2019

Heute am 24.4.2019 ist der Tag gegen Lärm – im Original heißt der: International Noise Awareness Day. Seit 1996 wird dabei den (gesundheitlichen) Effekten von Lärm aller Art nachgestürt … und heute gibt’s dazu in Wien einige „Lärm“-Stationen am Institut für Schallforschung.
Die Mitmach-Station „Lernen im Lärm“ klingt interessant … mal schauen!

Bist DU auch neugierig? Hier findest Du die Infos und die Stationen zum Tag gegen Lärm sowie allerlei Weiteres, Aktionspläne und Lärmkarten … www.laerminfo.at

Nebenbei: Morgen 25.4. ist der Tag des Baumes … Beim Straßenfest unter den Bäumen der VHS15 kannst Du lauschen, wie Linden-Blätter im Frühling klingen
a) die Blätter rascheln | b) die Blätter rauschen | c) die Blätter klappern | d) es gibt noch keine Blätter im April …


NACHTRAG: Klaudia hat viel ausprobiert beim „Tag gegen Lärm 2019“ am Institut für Schallforschung (der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) und dabei einiges gelernt – zum Beispiel:

  • Lernen im Lärm„Lernen mit Hintergrund-Musik ist für mich schwieriger als im Stimmengewirr.“
  • Lernen ohne Lärm„Dieses Projekt hilft Schulen dabei, auf vielerlei Weisen den täglichen Lärmpegel zu verringert – z.B. auch mit „Stuhlsocken“ (tolles neues Wort) www.LernenOhneLaerm.at
  • Mein gesprochener Name als Button„Rot sind meine As und das D ist quasi unsichtbar. KAthArinA wär toll als Button.“
  • Hör-Test durch die AUVA„Meine Ohren sind gut in Schuß! Aber beim Rasenmähen wäre eine Lärmdämpfung nicht verkehrt.“
  • Hör-Prothesen„Cochlea-Implantate für Gehörlose ermöglichen in der Simulation erstaunlich verständliches Hören – finden zumindest meine AUVA-zertifizierten Ohren.“ 😉
  • Interferenzen bei Schallwellen„Es gibt einen Anti-Schall! Cool“ 🙂
  • Ultraschall-Zungen-Visualisierung„Der Buchstabe L macht ein Leiwandes ULtraschaLL-BiLd“ 🙂
  • Vom Klang zum Bild„Was haben eine Singende Säge und Handy-Telefonate gemeinsam? Beide erzeugen ein Klangbild, das ich zum ersten Mal gesehen hab!“ 😉
  • Musikalität im Tierreich„Menschen in aller Welt machen Musik – aber nur wenige Tiere können neue Laute lernen.“

Wenn DU jetzt neugierig geworden bist, dann hast Du nächstes Jahr 2020, am letzten Mittwoch im April – das ist dann wieder der „Tag gegen Lärm“ – die Gelegenheit, Allerlei rund um Schall, Geräuschen, Lärm und Töne auszuprobieren und zu erfahren – am Institut für Schallforschung – www.kfs.oeaw.ac.at

25. April = Tag des Baumes & Straßenfest für Stadtbäume

Am 25. April ist wieder der Internationale Tag des Baumes – die Initiative Baumhilfe.eu feiert diesen Anlass heuer gemeinsam mit der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus mit einem Straßenfest für Stadtbäume.

Bist DU neugierig, was da alles zum Mitmachen, Ausprobieren und Aktivsein auf dich wartet? Dann SCHAU vorbei & MACHmit!

25. April 2019, 16:00 bis 19:00 Uhr
Unter und zwischen den Bäumen am Vorplatz der VHS 15
, Schwenderg. 41, 1150 Wien

Rohrauerpark – Impulse für Neugierige

Für alle Neugierigen, die bei der 1. Fokus-Runde rundum Natur auf kleinem Raum nicht dabei sein konnten – hier zwei kleine Impulse zum Selber-NACHschauen:

Felsenbirne blüht derzeit im Rohrauerpark

Wegen dieser (derzeit weiß blühenden) Pflanze würden die meisten den Rohrauerpark im Sommer wieder besuchen 😛

Das Bild-Rätsel unten war schnell gelöst! Aus einer anderen Perspektive – ein Mädchen hat es von hinten fotografiert – schaute das Tier aber gleich ganz anders aus 😀

Detail zum Selberfinden im Rohrauerpark.

Bist DU jetzt neugierig geworden? Dann schau dich doch einfach selbst im Wiener Rohrauerpark um … oder mach mit bei einer der nächsten Fokus-Runden in einem Natur-Raum in 1150 Wien!

Frühlings-IMPULS zum Rätseln

Alexa Dubowy macht mit bei „Ich lerne gerne!“ und hat für Neugierige eine kleine, feine Impuls-Station in ihrem Schaufenster eingerichtet.
DU bist neugierig? Dann schau vorbei – und staune!

Impuls-Rätsel-Station im Schaufenster von www.belflor.at
Schaufenster wird zu einem Staunfenster

1150 Wien, Hütteldorferstr. 51 … [GoogleMaps]
Das Schaufenster von „belflor“ lädt Tag und Nacht und besonders beim Sonntags-Spaziergang zum Rätseln & Staunen ein 😉

Tüftel-Hinweis: In einem Schaufenster erwartet dich das Bilder-Rätsel … und ums Eck findest du die Auflösung.
Viel Freude beim Tüfteln!


Weitere AAAh!-Impuls-Stationen zum Selbst-Entdecken von inspirierten Unterstützer*innen sind hier zusammengegestellt. Schau‘ doch bei Gelegenheit vorbei und lass dich überraschen!

Selbstgemachte Ostergrüße

Einfach & schnell – FEIERtags-Grüße

Klaudia schickt dir frühzeitig diese FEIERtags-Grüße!

Schnell gemachte Ostergrüße – bitte einfach nachmachen & anderen damit eine Freude machen!

Und lädt dich ein! Lass dich inspirieren und mach so eine Osterkarte einfach selbst:
ein Papierblatt (A5), eine Schere, eine Frühlingswiese … und d)ein Fotohandy!

Und fertig ist dein eigenes digitales Feiertags-Gruß-Bild zum Teilen 🙂

2. April – Internationaler Kinderbuchtag

Mit Doris Kornfeld in ein altes Kinderbuch eintauchen

Doris Kornfeld ist lernbegeistert. Ab April 2019 lädt sie im Rahmen von „Ich lerne gerne!“ Neugierige – wie Dich? – regelmäßig immer am Mittwoch und Freitag zu ihrem MitMach-Angebot ein, um gemeinsam kurz in ein altes Kinderbuch einzutauchen. Heuer fällt der Internationale Kinderbuchtag – der immer am 2. April als Aktionstag gefeiert wird – aber auf einen Dienstag …
Daher wird kurzerhand auch am Dienstag, 2. April 2019 eingeladen: Komm vorbei & tauch in ein altes Kinderbuch ein!

2. April 2019 – einfach jederzeit zw. 11-14 Uhr bei Doris Kornfeld im Antiquariat Klabund, 1090 Wien vorbeikommen und kurz gemeinsam in das ausgewählte, alte Kinderbuch einzutauchen!

2. April – Kinderbuchtag!

Welches Buch gerade in der Auslage von Doris Kornfeld zum Schmöckern und Eintauchen einlädt?
Sei neugierig!
Klick rechts auf das Minibild & Rate mal!
Oder lass dich vor Ort überraschen!

Tag der Bildung – weltweit & webweit

Erstmals findet (heute) am 24. Jänner 2019 der Internationale Tag der Bildung (International Day of Education) statt – künftig wohl als Welttag der Bildung bekannt. Die Vereinten Nationen – genauer die UNESCO – hat diesen Internationalen Aktionstag beschlossen, um – ab heute und auch in Zukunft – darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig Bildung für Frieden und verantwortungsvolle Entwicklungen in der Welt ist. Aber auch um zu zeigen, dass es beim Menschenrecht auf Bildung noch einiges zu verbessern ist.

Ich lerne gerne! … hat sich entschlossen, diesen neuen weltweiten Tag der Bildung ab sofort jährlich am 24. Jänner mitzufeiern

Kleine kostenfreie (Web-)Aktionen sollen es an diesem Welttag ermöglichen, Lernfreude sichtbar, erlebbar und spürbar zu machen – und dabei ein Lächeln und ein AAAh! mitzunehmen:
Denn ohne Freude ist doch Bildung nur ein Wort!
So wie ein Welttag nur ein Tag ist, wenn nicht auch Aktionen zu den jeweiligen Themen und Weltproblemen stattfinden …

Am 24. Jänner 2020 wird die Initiative „Ich lerne gerne!“ ihren ersten (Aktions-)Tag der Bildung mit Lernfreude feiern!

Bist DU neugierig – oder willst DU sogar aktiv mitmachen und deine eigene Lernfreude mit Neugierigen teilen? Super! Dann melde dich einfach kurz bei uns über das Kontaktformular.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Aktionstag 2020!

Rückblicke zum Lernfestival*AT 2013-2016

Ausgewählte Lern(freude)aktivitäten …

Details werden derzeit zusammengefasst … um als Inspiration für künftige Aktivitäten und Angebote im Rahmen von „Ich lerne gerne!“ genutzt zu werden.

Lernfestival*AT 2016 – Motto: „e-LERNEN :: online + offline“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2015 – Motto: „LERNEN – Schritt für Schritt“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2014 – Motto: „LERNEN mit Händen“
### Details folgen ###

Lernfestival*AT 2013 – Motto: „Lernen mit Herz“
In Österreich und der Schweiz wurde 2013 die Gemeinschaftsaktion „Grenzen-LOS-Lernen“ veranstaltet. Diese Aktion wurde von www.ichlernegerne.at online & offline durchgeführt.

2012 startete www.Lernfestival.AT als Solidaritätsaktion mit dem nationalen Schweizer Lernfestival und seinem Slogan „Lernen mit Kopf, Herz, Händen und Füßen“